Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"
  • Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
    Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
  • Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
    Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
ITKPolitik und Markt

Vergabe von Cloud-Computing-Leistungen: Auf dem Weg zum digitalen EU-Binnenmarkt

server-roomDie zugrundeliegende Technologie ist nicht neu, aber die Geschäftsmodelle: Statt selbst Hard- und Software vorzuhalten, werden beim Cloud Computing IT-Leistungen bedarfsgerecht in Echtzeit als Service über das Internet bezogen und nach Nutzung abgerechnet. Auch für die öffentliche Verwaltung? u.a. dazu hat sich in Brüssel zum ersten Mal der Lenkungsausschuss der neuen Europäischen Cloud Partnerschaft (ECP) getroffen, mit stark deutschem Einschlag: Mit dabei Michael Gorriz, Chief Information Officer Daimler AG, Jim Hagemann-Snabe, Vorstandssprecher SAP AG  und Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender Software AG. Ziel: Einheitliche Anforderungen für die öffentliche Auftragsvergabe von Cloud-Leistungen zu entwickeln – ein digitaler EU-Binnenmarkt.

Der Ausschuss

Im Lenkungsausschuss der neuen Europäischen Cloud-Partnerschaft (ECP) arbeiten unter dem Vorsitz des estnischen Staatspräsidenten Toomas Hendrik Ilves technische Führungskräfte aus der Wirtschaft und Regierungsvertreter mit Verantwortung für die Auftragsvergabe im IT-Bereich mit. Der Ausschuss berät Neelie Kroes, seit dem 10.02.2010 EU-Kommissarin für die Digitale Agenda. Diese ernennt den Vorsitzender und die Mitglieder des Ausschusses, der zwei- bis dreimal pro Jahr zusammentreten soll und Experten aus der Branche, dem Hochschulbereich und aus Behörden zu Rate ziehen kann. Die Hauptaufgabe des Ausschusses ist die strategische Beratung der ECP und die Unterstützung von ECP-Initiativen, insbesondere die Prüfung von Umsetzungsfragen, eine entsprechende Beratung und die Abgabe von Empfehlungen für künftige Umsetzungs-, Einführungs- und Forschungsaktionen.

Öffentliche Nachfragemarkt nutzen

Erklärtes Ziel des Ausschusses ist es, dass öffentliche Stellen gemeinsam mit der Privatwirtschaft dafür Sorge tragen, dass ein funktionierender digitaler EU-Binnenmarkt für Cloud-Leistungen  entsprechend der europäischen Cloud-Computing-Strategie entsteht. Dazu soll insbesondere die Nachfragemacht des öffentlichen Sektors genutzt werden. Hier will sich der Ausschuss vor allem darum bemühen, “praktische Lösungen für die Beseitigung von Hindernissen bei der Cloud-Computing-Übernahme im öffentlichen Sektor vorzuschlagen und Irrwege aufzudecken”.

Deutsches VergabenetzwerkVorkommerzielle Auftragsvergabe

Konkret sollen dazu öffentliche Stellen und private Industriekonsortien zur vorkommerziellen Auftragsvergabe von Cloud-Computing Leistungen zusammen gebracht werden. Dabei sollen gemeinsame Anforderungen für die Auftragsvergabe entwickelt werden, die von allen Behörden der EU-Mitgliedstaaten verwendet werden können.

Auf der Durchführungsebene stehen zunächst Mittel in Höhe von 10 Millionen EUR für ein Projekt im Rahmen des Siebten Forschungsrahmenprogramms auf dem Gebiet der vorkommerziellen Auftragsvergabe zur Verfügung. Die entsprechende Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen wurde am 9. Juli veröffentlicht.

dvnwlogoThema im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Diesen Artikel weiterempfehlen Diesen Artikel weiterempfehlen
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Förderer & Regionalgruppen-Partner

WordPress Blogmap Blogs & Juraforum