Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"
  • Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
    Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
  • Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
    Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk

Das Netzwerk

Das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) – Das Netzwerk für den Public Sector

Das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) vereint Experten und Entscheider im Vergaberecht und Public Sector. Ausgewählte Mitglieder aus Verwaltung, Wirtschaft, Rechtspflege, Wissenschaft und Politik bilden ein leistungsstarkes Netzwerk. Hierzu zählen Öffentliche Einkäufer aus Bund, Ländern und Kommunen, überregional tätige Organisationen und NGOs, ebenso wie global aufgestellte Unternehmen und leistungsstarke Mittelständler. Das DVNW repräsentiert damit wie kein zweites Netzwerk den Public Sector in Deutschland.

Das Netzwerk

Es ist uns wichtig, die Vergabe-Landschaft demokratisch, heterogen und repräsentativ zu vertreten. Dazu ist das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) wir folgt aufgebaut:

Die Mitglieder: Sind der Mittelpunkt all unserer Aktivitäten. Sie allein bestimmen die Inhalte des Netzwerks.

Der Beirat: Er berät und unterstützt die Geschäftsführung und nimmt Einfluss auf die weitere Entwicklung des Netzwerks.

Die Regionalgruppenpartner: Sind Ansprechparter und Vertreter des DVNW „vor Ort“ und organisieren die Regionalgruppensitzungen.

Die Förderer: Unterstützen das DVNW beim weiteren Wachstum.

Die Geschäftsstelle: Das Team, dass alle Fäden zusammenhält und das DVNW betreibt.

Hintergrund

Angesichts eines Gesamtvolumens an öffentlich Aufträgen von Bund, Ländern und Gemeinden iHv. rund 260 Mrd. EUR jährlich besteht ein großer Bedarf nach einem Informations- und Wissensaustausch, sowohl auf Seite der Auftraggeber als auch Auftragnehmer. Das seit Jahren andauernd reformierte und stark von EU-Seite regulierte Vergaberecht, das sich zudem in zahlreiche rechtliche Regelwerke aufsplittet, verstärkt dieses Informationsbedürfnis. Zudem ist kaum ein Rechtsgebiet so von der Rechtsprechung geprägt. Das DVNW trägt dem Rechnung und stellt seinen Mitgliedern eine exklusive Plattform zur Information und zum Wissensaustausch zur Verfügung.

Das DVNW ist nicht nur internetbasiert. Zudem existierten Regionalgruppen in Berlin/Brandenburg, Hamburg, Köln/Bonn/Koblenz, Frankfurt, München und Stuttgart für den unmittelbaren persönlichen Austausch vor Ort.

Das DVNW ist neutral, unabhängig und überparteilich und nur seinen Mitgliedern verpflichtet. Dabei hatte das DVNW von Beginn an die Zielsetzung, im Gegensatz zu klassischen Interessensverbänden, die jeweils nur eine Partei eines Marktgeschehens abbilden, sämtliche an der Entscheidung über öffentliche Investitionen Beteiligten gleichberechtigt einzubinden. Das DVNW folgt der Überzeugung, dass nur durch eine Einbeziehung aller Akteure des öffentlichen Marktes eine umfassende Informationsbasis geschaffen sowie übergreifend und nachhaltig akzeptierte Ergebnisse erarbeitet werden können.

Leistungen für Mitglieder

– Fachlicher Austausch mit tausenden Mitgliedern aus Verwaltung, Rechtspflege, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik
Tagesaktuelle Informationen
– Kostenlose Teilnahme an den Regionalgruppensitzungen
– Zahlreiche Vergünstigen bei unseren Kooperationspartnern (Veranstaltungen, Literatur, etc.)
– und, und, und…

Die Themen im DVNW

Das DVNW bildet eine exklusive Plattform zur Information, zum Wissensaustausch und Diskurs zwischen allen am öffentlichen Markt beteiligten Kräften. Zentrales Thema ist dabei das Vergaberecht, aber auch grundsätzliche Public Sector Themen wie E-Government, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Healthcare. Dabei fördert das DVNW neben der Vernetzung seiner Mitglieder durch Einbeziehung ihres Wissens auch den fachlichen Diskurs.

themen

Werden Sie Mitglied

Die Mitgliedschaft im Netzwerk ist für Angehörige der öffentlichen Hand und der Rechtspflege (Rechtsanwälte, Richter, Rechtspfleger) kostenlos. Voraussetzung der Mitgliedschaft ist ein nachgewiesener fachlicher Bezug zum Vergaberecht oder Public Sector. Für Angehörige privatwirtschaftlicher Unternehmen ist zudem eine nachgewiesene Marktrelevanz durch einen Jahresumsatz von mindestens 1 Mio EUR erforderlich.

Werbliche oder vertriebliche Aktivitäten aller Art sind im DVNW unzulässig.

Hier geht es zum Mitgliedsantrag

Mitgliederstruktur:

Mitglieder_DVNW
(Stand: 7/2016)

Förderer & Regionalgruppen-Partner

WordPress Blogmap Blogs & Juraforum