- Vergabeblog - https://www.vergabeblog.de -

Vergabe24, Deutschlands größtes Vergabeportal, geht an den Start

aus_149865_lo_prax [1] Am 19. September 2007 geht es in Sachen elektronischer Vergabe ein gutes Stück voran: Vergabe24 [2], Deutschlands größtes Vergabeportal, geht an den Start. Dabei handelt es sich um eine Kooperation von ausschreibungs-abc, Deutsches Ausschreibungsblatt, Staatsanzeiger Online Logistik und Ausschreibungen Online Thüringen.


Gegenwärtig erfasst das Portal mehr als 250.000 Vergaben pro Jahr, dabei mehr als 50% der Bekanntmachungen mit herunterladbaren Vergabeunterlagen. Ergänzt wird das wegweisende Portal durch eine komfortable Bietersoftware und Tipps und Infos rund um das Vergaberecht.
Eines indes kann zwar das Portal, noch nicht aber der Großteil der hinter den Ausschreibungen stehenden Vergabestellen in Bund, Ländern und Kommunen: Die direkte elektronische Angebotsabgabe durch die Bieter bleibt nach wie vor die absolute Ausnahme.

Über Marco Junk [3]

RA Marco Junk gründete im Jahr 2007 den Vergabeblog, das heute meist gelesene Medium zu Vergaberecht und -Praxis, und 2010 gemeinsam mit Dipl.-Betriebsw. Martin Mündlein das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW). Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, danach bis 2011 Bereichsleiter Vergaberecht beim Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) [4] und leitete im Jahr 2011 die Online-Redaktion des Verlags C.H. Beck [5]. Von 2012 bis 10/2014 war er Mitglied der Geschäftsleitung des BITKOM [6]. Seit 2015 ist Marco Junk auch Geschäftsführer des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. [7] Seine Beiträge geben ausschließlich seine persönliche Meinung wieder.

Teilen