Vergabeblog

"Hier lesen Sie es zuerst"
Politik und MarktVerkehr

Bundestag: 2369 Brücken in Deutschland in schlechtem Zustand

AutobahnInsgesamt 2369 Brücken in Deutschland befinden sich in einem schlechten Zustand, sind marode oder nicht mehr verkehrssicher. Davon sind mehr als 263 Brückenbauwerke in einem „ungenügendem Zustand“. Bei diesen Bauwerken sind die Standsicherheit und/oder die Verkehrssicherheit erheblich beeinträchtigt oder nicht mehr gegeben. Daneben sind mindestens 2106 weitere Brücken an Bundesfernstraßen in „nicht ausreichendem Zustand“ und an diesen müsse in „näherer Zukunft“ eine Instandsetzungsmaßnahme geplant werden.

Saarland: Zehn Brücken unsicher

Im Saarland sind zehn Brückenbauwerke von insgesamt 624 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5827) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5334) hervor. Weitere 43 Brücken seien in „nicht ausreichendem Zustand“.

Hessen: 394 Brücken marode

Auch in Hessen sind 37 Brückenbauwerke von insgesamt 4.765 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5841) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5528) hervor. Weitere 357 Brücken seien „nicht ausreichendem Zustand“.

Rheinland-Pfalz: 32 Brücken unsicher

In Rheinland-Pfalz sind 32 Brückenbauwerke von insgesamt 4.202 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5844) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5532) hervor. Weitere 205 Brücken seien in „nicht ausreichendem Zustand“.

Berlin: Drei Brücken nicht mehr sicher

In Berlin sind drei Brückenbauwerke von insgesamt 256 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5821) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5524) hervor. Weitere neun Brücken seien in „nicht ausreichendem Zustand“.

Brandenburg: 45 Brücken marode

In Brandenburg sind 13 Brückenbauwerke von insgesamt 1.391 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5822) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5525) hervor. Weitere 32 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Thüringen: 28 Brücken in schlechtem Zustand

In Thüringen sind zwei Brückenbauwerke von insgesamt 1.542 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5826) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5535) hervor. Weitere 26 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Sachsen: 28 Brücken unsicher

In Sachsen sind 28 Brückenbauwerke von insgesamt 2.014 Brücken im Zuge von Bundesautobahnen und Bundesstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5828) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5533) hervor. Weitere 66 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Hamburg: Zwei Brücken unsicher

In Hamburg sind zwei Brückenbauwerke von insgesamt 264 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5823) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5527) hervor. Weitere 16 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Bremen: Eine Brücke in schlechtem Zustand

In Bremen ist ein Brückenbauwerk von insgesamt 305 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5842) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5526) hervor. Weitere drei Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Bayern: 538 Brücken marode

In Bayern sind 47 Brückenbauwerke von insgesamt 10.914 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5845) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5523) hervor. Weitere 491 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Niedersachsen: Acht marode Brücken

In Niedersachsen sind acht Brückenbauwerke von insgesamt 343 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5825) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5530) hervor. Weitere 174 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Nordrhein-Westfalen: 21 Brücken nicht verkehrssicher

In Nordrhein-Westfalen sind 21 Brückenbauwerke von insgesamt 6.573 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5840) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5531) hervor. Weitere 216 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Baden-Württemberg: 37 Brücken nicht mehr sicher

In Baden-Württemberg sind 37 Brückenbauwerke von insgesamt 6.062 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5843) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5522) hervor. Weitere 411 Brücken sind in Baden-Württemberg in „nicht ausreichendem Zustand“.

Sachsen-Anhalt: 79 marode Brücken

In Sachsen-Anhalt sind 22 Brückenbauwerke von insgesamt 1.621 Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen in einem „ungenügenden Zustand“. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5829) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/5534) hervor. Weitere 57 Brücken sind in „nicht ausreichendem Zustand“.

Quelle: Redaktion Vergabeblog, Deutscher Bundestag

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum