Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"
  • Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
    Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
  • Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
    Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
Politik und Markt

Neue Bundesregierung, neue Reformen? Die Podiumsdiskussion auf dem 4. Deutschen Vergabetag

BPAVon Beginn an gingen und gehen vom Deutschen Vergabetag zahlreiche Impulse für die zukünftige Entwicklung des Vergaberechts aus. Merkmal und Ziel unserer Kongresse ist es, an der politischen Meinungsbildung nicht nur teilzuhaben, sondern auch mitzuwirken. Und so werden wir im Rahmen des 4. Deutschen Vergabetages am 19. & 20. Oktober auch einen Blick auf die Vorhaben der neuen Bundesregierung, was weitere Reformen des Vergaberechts angeht, werfen.

Auch in diesem Jahr haben wir nicht nur Vertreter aus Bund und Ländern, Verwaltung und Wirtschaft sowie der Beratungsbranche als Referenten eingeladen, sondern auch solche aus Politik, Ministerien und Parteien. Dies bietet nicht nur die Gewähr, über aktuelle politische Entwicklungen und Tendenzen au courant zu bleiben, sondern bietet auch eine hervorragende Plattform für Diskussion und Austausch, sei es über positive Entwicklungen oder  tatsächliche oder gefühlte Missstände – die Interessen sind bekanntlich divers. Darüber hinaus bietet es den Mitwirkenden eine vergleichsweise niedrigschwellige und gleichzeitig öffentliche  Form “rechtlichen Gehörs” – und das in gesellschaftlichem Rahmen und vor Fachpublikum.

Podiumsdiskussion: „Nach der Reform ist vor der Reform – neue Bundesregierung, neue Reformen?“

Abschluss des ersten Kongresstages und gesellschaftlicher Höhepunkt des 4. DVT ist die Festliche Abendveranstaltung im Meistersaal am Potsdamer Platz am Donnerstagabend. In einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion sprechen dort vier Vertreter aus Politik, kommunalem Spitzenverband,  Rechtsprechung und Rechtsberatung über die ganz aktuellen Implikationen aus der gerade zu Ende gegangenen Bundestagswahl 2017.

Auch wenn es möglicherweise keine neue Regierung geben wird, die Frage ist und bleibt berechtigt: War es das nun mit den Reformen im Vergaberecht oder plant die Politik weitere Neuerungen? Hier erhoffen wir uns klare Aussagen und erhellende Informationen von Frau Dr. Herlind Gundelach, Mitglied der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und  ihres Zeichens Berichterstatterin für das Vergaberecht im Wirtschaftsausschuss des Bundestages. Mit ihr diskutieren Norbert Portz, Beigeordneter für das Vergaberecht beim Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB), Heinz-Peter Dicks, Vorsitzender Richter am das deutsche Vergaberecht maßgeblich prägenden  Vergabe- und Kartellsenat am OLG Düsseldorf sowie Prof. Dr. Ralf Leinemann, Rechtsanwalt und Partner einer der renommiertesten Vergaberechtskanzleien Deutschlands, Leinemann Partner Rechtsanwälte.

Verleihung des DVNW Awards 2017

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion werden die meistgelesenen Vergabeblog-Beiträge mit dem DVNW Award 2017 prämiert, bevor der Abend in einem geselligen Zusammensein im festlichen Ambiente des historischen Meistersaals ausklingt und dabei reichlich Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken bietet.

Noch Karten für die Abendveranstaltung erhältlich

Der 4. Deutsche Vergabetag ist zwar bereits seit langem ausgebucht. Es gibt allerdings noch einige Tickets für die Abendveranstaltung, die Sie unabhängig von der Tagung besuchen können. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn RA Thomas Vetter.

Ein Shuttle-Bus-Service vom Tagungsort im Bundespresseamt zum Meistersaal am Potsdamer Platz ist eingerichtet.

Mehr zum Programm, Referenten, Ausstellern und Zeiten finden Sie jederzeit in unserer laufend aktualisierten Online-Agenda.

4-DVT-ohne-St-rer_256

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Diesen Artikel weiterempfehlen Diesen Artikel weiterempfehlen
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum