- Vergabeblog - https://www.vergabeblog.de -

Nachhaltige Beschaffung: Kommunen nutzen häufiger Recyclingpapier

Im Rahmen einer im Bundesumweltministerium in Berlin stattgefunden Preisverleihung zum „Papieratlas 2017“ hat Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks die recyclingpapierfreundlichsten Städte Deutschlands ausgezeichnet. Bei dem gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Städtetag und dem BMU von der Initiative Pro Recyclingpapier durchgeführten Wettbewerb, an dem sich alle Städte über 50.000 Einwohner beteiligen können, setzte sich die Stadt Solingen als recyclingpapierfreundlichste Stadt durch. Weiter ausgezeichnet wurden die Städte Potsdam und Halle.

DStGB-Vertreter und DVNW-Beirat Norbert Portz stellte bei der Veranstaltung die kontinuierlich steigende Nutzung von Recyclingpapier in den Kommunen heraus. Diese mache heute bereits durchschnittlich 86 % aus. Die Kommunen seien auch weiter aus Gründen des Ressourcenschutzes und der Kosteneinsparung gut beraten, auf den „Blauen Engel“ zu setzen. Die führende Rolle der Kommunen bei der Nutzung von Recyclingpapier führte Portz auch darauf zurück, dass die unmittelbarer Nähe zur Bürgerschaft ein positiver Katalysator für die Umsetzung des Leitbilds einer nachhaltigen Politik und Beschaffung ist.

Quelle: Deutscher Städte- und Gemeindebund