- Vergabeblog - https://www.vergabeblog.de -

Bund: Beratungsleistungen von Wirtschaftsprüfern

Der Bund gab für Beratungsleistungen der sogenannten Big Four Wirtschaftsprüfer von Januar 2020 bis April 2021 insgesamt rund 60,5 Mio. Euro aus.

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/31332 [1]) auf eine Kleine Anfrage (19/30796 [2]) der Fraktion Die Linke hervor. Zu den Big Four, den in Deutschland größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen, gehören KPMG, EY, Deloitte und PricewaterhouseCoopers. Der größten Anteil entfiel der Antwort zufolge mit rund 24.000 TEuro auf Aufträge des Bundesgesundheitsministeriums an EY. Das Bundesfinanzministerium zahlte 8.700 TEuro für Beratungsleistungen an KPMG. Drittgrößter Posten sind Zahlungen des Bundesinnenministeriums in Höhe von 5.800 TEuro an KPMG.

Quelle: Bundestag

Teilen
[3] [4] [5] [6]