- Vergabeblog - https://www.vergabeblog.de -

Regionalgruppe Hamburg: Sitzung am 22. Juni

Am 22.06.22 findet die 49. Sitzung der Regionalgruppe Hamburg des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) als Videokonferenz statt, zu der wir Sie recht herzlich einladen.

Die Sitzung beginnt um 16:30 Uhr. Auf der Agenda stehen die Themen:

Automatisierung im Referenzprüfungsprozess

Vor dem Hintergrund der hohen Komplexität der Durchführung von offenen Verfahren im Bereich der Professional Services, entscheiden sich Auftraggeber regelmäßig für nicht offene Verfahren oder Verhandlungsverfahren. Nicht nur rechtlich erforderlich, sondern auch wirtschaftlich geboten, sind präqualifizierende Eignungsprüfungen der möglichen Dienstleister. Zentral sind hierbei insbesondere die Verfügbarkeit und Überprüfung entsprechender Referenzen. Dieser Referenzprüfungsprozess kann automatisiert werden, um den Aufwand für alle Beteiligten (Auftraggeber, Antragsteller, Referenzgeber) möglichst gering zu halten und den Prüfungsprozess zu beschleunigen.

Es referiert Markus Sinz, Gründer und Managing Director bei der apadua GmbH.

Neues zur Wertung mündlicher Angebotsbestandteile

Seit einigen Jahren herrscht bezüglich der Wertung mündlicher Angebotsbestandteile große Verunsicherung. Auslöser hierfür war eine Entscheidung der VK Südbayern aus dem Jahr 2019, nach der die Wertung einer mündlichen Präsentation ohne schriftliche Grundlage unzulässig sein soll. Die seither ergangene Rechtsprechung hat diese Verunsicherung nur teilweise ausgeräumt. Nunmehr hat sich die VK Südbayern in einer aktuellen Entscheidung erneut umfassend mit der Wertung einer mündlichen Präsentation auseinandergesetzt. In dem Vortrag soll der aktuelle Diskussionsstand zu der Zulässigkeit der Wertung mündlicher Angebotsbestandteile dargestellt werden.
Den Vortrag hält Lars Lange, LL.M. (Kopenhagen) Rechtsanwalt bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Berlin.

Geleitet wird die Sitzung vom Vorsitzenden der Regionalgruppe Hamburg, Dr. Martin Schellenberg, Rechtsanwalt und Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos, eine Anmeldemöglichkeit und weitere Informationen zur Sitzung finden Sie unter folgendem Link im Mitgliederbereich des Deutschen Vergabenetzwerks [1] (DVNW). Noch kein Mitglied im DVNW? Dann geht es hier zur Mitgliedschaft [2].

Teilen
[3] [4] [5] [6]