Vergabeblog

"Hier lesen Sie es zuerst"
Politik und Markt

BGH: Neue Richterin im XIII. Zivilsenat

Richterin am Bundesgerichtshof Frau Dr. Holzinger wurde dem u.a. für Rechtsstreitigkeiten über Vergabeverfahren öffentlicher Auftraggeber XIII. Zivilsenat zugewiesen.

Frau Dr. Holzinger ist 55 Jahre alt. Nach der Beendigung ihrer juristischen Ausbildung absolvierte sie zunächst ihre Promotion und war zudem für knapp eineinhalb Jahre als Rechtsanwältin tätig. Im Februar 1997 trat sie in den höheren Justizdienst des Freistaats Bayern ein. Während ihrer Probezeit war sie im Landesjustizprüfungsamt des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und bei der Staatsanwaltschaft München I eingesetzt. Im August 1999 wurde sie dort zur Staatsanwältin ernannt und wechselte im Januar 2001 als Richterin am Amtsgericht an das Amtsgericht München. Im Oktober 2012 wurde Frau Dr. Holzinger zur Richterin am Oberlandesgericht bei dem Oberlandesgericht München befördert.

Quelle: Bundesgerichtshof

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
dvnwlogo Artikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren .
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert