Vergabeblog

"Der Fachblog des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW)"

Vergabeblog: Neuerungen

Die Zahl der Beiträge steigt, die Zahl der Leser steigt – es wurde Zeit, den Vergabeblog ein wenig komfortabler zu gestalten. Folgende Neuerungen wurden umgesetzt:


Um die Artikel thematisch zu ordnen, finden Sie von nun an am Kopf des linken Seitenrands „Kategorien“ als Drop-Down Menü. Dort finden Sie neben „alle Beiträge“ selbsterklärend

Eine zusätzliche visuelle Orientierungshilfe finden Sie in Form kleiner Icons, so insb.

EU-Recht Bei Artikeln zu neuer Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)

EU Bei Artikeln zur Initiativen, Rechtsänderungen, etc. auf europäischer Ebene

@ Bei Artikeln zur elektronischen Vergabe (E-Vergabe)

Für Kritik und weitere Anregungen bin ich dankbar. Und nun viel Spaß beim Lesen,

Marco Junk

Avatar-Foto

Über Marco Junk

Der Jurist Marco Junk gründete im Jahr 2007 den Vergabeblog und 2010 gemeinsam mit Dipl.-Betriebsw. Martin Mündlein das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW). Er begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und war danach als Bereichsleiter Vergaberecht beim Digitalverband bitkom tätig. Im Jahr 2011 leitete er die Online-Redaktion des Verlags C.H. Beck. Von 2012 bis 10/2014 war er Mitglied der Geschäftsleitung des bitkom und danach bis 10/2021 Geschäftsführer des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Seit 2022 ist Marco Junk als Leiter Regierungsbeziehungen für das IT-Dienstleistungsunternehmen Atos tätig. Seine Beiträge geben ausschließlich seine persönliche Meinung wieder.

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
dvnwlogo Artikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren .
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert