Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"

Beiratssitzung des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW)

DVNW_LogoIn der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Bonn fand Ende März eine Sitzung des Beirats des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) statt. Der Beirat besteht aus Vertretern der öffentlichen Hand, der Wissenschaft, der Wirtschaft und Rechtspflege, und nimmt stellvertretend für die mehreren Tausend Mitglieder Einfluss auf die weitere Entwicklung des Netzwerks.

Die ehrenamtlich tätigen Beiratsmitglieder zeigten sich auf der Sitzung beeindruckt vom rasanten Wachstum des Netzwerks, dessen Mitglieder weit überwiegend aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung stammen. Themen waren neben der Analyse und Bewertung der bisherigen Entwicklung des Netzwerks neue fachliche Schwerpunktsetzungen, eine Mitgliederversammlung sowie Kooperationen mit Partnern.

Beitrat

Der Beirat des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW), v.l.n.r.: Prof. Dr. Michael Eßig, Forschungszentrum für Recht und Management öffentliche Beschaffung, Universität der Bundeswehr, Carlos Frischmuth, Leiter Public Services, HAYS AG, Hans-Peter Müller, Referat Öffentliche Aufträge, Vergabeprüfstelle, Immobilienwirtschaft, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Prof. Dr. Heiko Höfler, Rechtsanwalt / Partner, Bird & Bird LLP, Anja Theurer, Sprecherin Ständige Konferenz der Auftragsberatungsstellen (StKA), Martin Hake, Referatsleiter, Bundessanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Dr. Martin Schellenberg, Rechtsanwalt / Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek, Norbert Portz, Beigeordneter beim Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) für das Vergaberecht.

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 3,88 out of 5)
Loading...
dvnwlogo Artikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren .
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert