Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"
Politik und Markt

Mehr Information über Innovation – neue Plattform für Berliner Verwaltung

Die Vergabestellen des Landes Berlin vergeben geschätzt öffentliche Aufträge im Wert von ca. vier bis fünf Milliarden Euro pro Jahr. Innovative Lösungen haben dabei oft das Nachsehen, da die neuesten Entwicklungen der Verwaltung nicht bekannt sind. Das soll sich nun im Zuge der Reform der Vergabepraxis in Berlin ändern.

Auf der neuen Plattform www.berlin-innovation.de der Berliner Technologiestiftung werden Innovativen aus allen Branchen in Berlin vorgestellt. Damit hat die öffentliche Verwaltung die Möglichkeit, sich über neue Lösungen zu informieren und kann Innovationen gleich bei öffentlichen Ausschreibungen einbeziehen – und Berliner Firmen können auf der Plattform ihr Potential darstellen, das vielleicht nicht nur für die Verwaltung interessant ist.

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
dvnwlogo Artikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren .
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert