Vergabeblog

"Hier lesen Sie es zuerst"
Liefer- & Dienstleistungen

UBA veröffentlicht Beschaffungsleitfaden für Produkte aus Recyclingkunststoffen

Nach dem Umweltbundesamt (UBA) ist Recyclingkunststoff Plastik mit Vergangenheit – und mit Zukunft. Plastik sei wertvoll, denn es besteht aus einer unserer wertvollsten Ressourcen: Erdöl. Das Recyceln von Plastik schone daher diesen Rohstoff und verkleinert die Müllberge.

Weiter führt das UBA aus:

In neuer Form begegnen wir täglich Produkten aus Recycling-Kunststoffen: Was gestern ein Joghurtbecher war, kann schon heute Bestandteil einer Abfalltonne oder eines Müllbeutels sein.

Der neue UBA-Leitfaden zur umweltfreundlichen Beschaffung von Recyclingkunststoffen basiert auf den Kriterien des Umweltzeichens Blauer Engel. Die darin aufgeführten Anforderungen führen zur Kontrolle bestimmter aus der Abfallphase stammender Schadstoffe. Bestimmte Kunststoffsorten werden von der Beschaffung ausgeschlossen, da hier eine Verschleppung bestimmter Schadstoffe in die Fertigerzeugnisse nicht hinreichend ausgeschlossen werden kann. Ferner werden Anforderungen an Zusätze zu den Kunststoffen aufgestellt.

Insbesondere europäische Aktivitäten zielen auf einen stärkeren Einsatz von Recyclingkunststoffen hin. So benennen die Circular Economy Strategy und die Plastics Strategy der EU-Kommission die öffentliche Beschaffung als ein Instrument zur Stärkung des Absatzes von Recyclingmaterialien.

Quelle: Umweltbundesamt

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum