Interessant ist, dass sich anscheinend die LUCA-App nach zahlreichen (wohl auch unzulässigen) Direktvergaben aktuell von alleine erledigt, da neben den von Anfang an bestehenden Datenschutzproblemen nun auch Kritik aufkommt, dass die Daten wie in Mainz missbräuchlich verwendet werden können und die App sich mangels Anwendung ohnehin erledigt hat (wobei aber in dem Fall Mainz dies nicht von den Betreibern der LUCA App zu verantworten ist), s. Artikel im Tagesspiegel unter https://www.tagesspiegel.de/berlin/verwaltung-prueft-vertragsende-luca-app-droht-in-berlin-das-aus/27972878.html. Allerdings dürften die Betreiber mit den Direktvergaben schon genug verdient haben.

Reply