Vergabeblog

"Der Fachblog des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW)"
Politik und Markt

BeschA lädt zum Marktdialog: „Travelmanagementsystem des Bundes“

Im Travelmanagementsystem (TMS) des Bundes sollen alle Geschäftsprozesse von der Beantragung über die Reisemittelbuchung bis zur Abrechnung von Dienstreisen, sowie die Prozesse zum Trennungsgeld und den Umzugskosten, durch IT-Unterstützung elektronisch abgebildet werden. Das TMS setzt die Vorgaben des Bundesreisekostengesetzes (BRKG), des Bundesumzugskostengesetzes (BUKG) sowie der Trennungsgeldverordnung (TGV) um. Es werden ebenfalls zahlreiche untergesetzliche Regelungen berücksichtigt. Das TMS ist innerhalb der Bundesverwaltung weit verbreitet, im Jahr 2019 wurden durch das Travelmanagement des Bundes rd. 457 Mio.€ verwaltet.

Geplant ist der Aufbau eines mandantenfähigen, zentralen Dienstes, dessen Funktionen vollständig über eine Weboberfläche im Browser zu bedienen sind. Die Notwendigkeit der Installation eines Clients ist, genauso wie eine Cloud-Lösung, ein Ausschlusskriterium. Die verlustfreie Migration von aktuell vorhandenen Daten aus dem bisher genutzten System ist zwingend erforderlich.

Zum 27. September 2022 lädt das Beschaffungsamt zum Gespräch ein, um eine Übersicht über die Spezifika der öffentlichen Verwaltung im Bereich Travelmanagement zu geben und über mögliche fachliche Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten zu sprechen.

Schwerpunkte werden dabei sein:

  • Fachliche Anforderungen Dienstreisen
  • Fachliche Anforderungen Trennungsgeld
  • Fachliche Anforderungen Umzugskosten
  • Nicht funktionale Anforderungen, wie z.B. Anforderungen aus dem Betrieb, Barrierefreiheit, Schnittstellen, IT-Sicherheit & Datenschutz, Qualitätsmerkmale
  • Querschnittsanforderungen, wie z.B. Dokumentenablage, Stammdatenverwaltung, Abschlagszahlungen, Anweisung der Auszahlung

Der Marktdialog ist Teil der parallel stattfindenden Markterkundung zum Travelmanagementsystem des Bundes, im Rahmen derer weitergehende Informationen zur geplanten Modernisierung des Travelmanagementsystems, den fachlichen sowie den nicht-funktionalen Anforderungen geben werden. Die kommunizierten Inhalte aus den Unterlagen der Markterkundung werden im Marktdialog vorausgesetzt.

Teilnehmende sollen im Marktdialog die Möglichkeit erhalten, Rückfragen zu stellen.

Weitere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Quelle: Beschaffungsamt des BMI

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Förderer & Regionalgruppen-Partner