Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"
ITK

Der Dialogkreis IT stellt vor: Der neue DVNW-Leitfaden für IT-Vergabefahren zum richtigen Verhandeln

 

Der Dialogkreis IT des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) hat seine Arbeitsergebnisse „Im Vergabeverfahren richtig verhandeln! DVNW-Leitfaden für IT-Vergabeverfahren“ veröffentlicht!

In der Vergabepraxis existieren vielfache Sorgen und Unsicherheit im Umgang mit Verhandlungen. Die Folge daraus ist, dass Potenziale nicht ausgeschöpft werden können. Der Dialogkreis IT des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW), der sich aus Vertretern öffentlicher Auftraggeber sowie IT-Lösungsanbietern der Privatwirtschaft zusammensetzt, hat in intensiven und produktiven Sitzungen einen Leitfaden zum Verhandeln in Vergabeverfahren geschaffen, der Praktiker:innen in den Vergabestellen dabei hilft, die „Welt der Verhandlungen“ besser kennen, verstehen und gestalten zu lernen. Dabei werden im Leitfaden alle Phasen einer Verhandlung fokussiert: Sowohl die Vorbereitungen für Verhandlungen, die Durchführung als solche als auch die Nachbereitung werden erläutert. Der Leitfaden enthält zudem wertvolle Tipps, was bei Verhandlungen für Auftragnehmer- sowie Bieterseite zu beachten ist.

Ein Dank geht an alle Mitglieder des Dialogkreises IT, die gemeinschaftlich und auf Augenhöhe intensiv an der Erstellung des Leitfadens gearbeitet haben.

Das Dokument kann ab sofort auf der Website des Deutsches Vergabenetzwerk (DVNW) kostenlos als PDF heruntergeladen werden: Zum Download des Leitfadens

In kleinen Gruppen erarbeiten Vertreter der Auftraggeber- und der Auftragnehmerseite in gemeinsamen Arbeitssitzungen Positionspapiere/Leitfäden für die aktuelle und zukünftige Beschaffungspraxis. Sollten Sie auch Interesse an einer Mitarbeit im Dialogkreis IT haben, melden Sie sich gern via Mail an info@dvnw.de!

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
dvnwlogo Artikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren .
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert