Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"
Politik und MarktVerkehr

Beratervertrag „MAUT 2015“ vergeben

Während man aktuell über das Für und Wider und insbesondere das “Wie” einer PKW-Maut auf deutschen Autobahnen streitet, hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung den Zuschlag für den von ihm ausgeschriebenen Beratervertrag “MAUT 2015” vergeben (Ted-Doc-Nr. 2012/S 103-171846 vom 1.6.2012).

Der Auftrag umfasst

“die Unterstützung des Bundes im Zusammenhang mit der zukünftigen technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Ausgestaltung des neuen Mautsystems unter Berücksichtigung nationaler und europäischer Vorgaben sowie Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens.”

und lässt eben deshalb Raum für Spekulationen, dass die PKW-Maut jedenfalls Bestandteil dieser umfangreichen Beratungsleistungen ist. Der Vertrag mit der aktuellen Betreibergesellschaft Toll Collect über die Errichtung und den Betrieb des Systems der Lkw-Maut endet Ende August 2015. Daher ist für den Anschlusszeitraum ein neues Mautsystem auszuschreiben.

In den Verhandlungsverfahren mit vorangegangenem Teilnahmewettbewerb gingen drei Angebot ein. Den Zuschlag erhielt eine Bietergemeinschaft aus TÜV Rheinland Intertraffic GmbH, Beiten Burkhard Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH und der KPMG AG.

dvnwlogoThema im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,17 out of 5)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum