Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"

Vergabeblog Jahresrückblick – das waren die meistgelesenen Beiträge 2012

2013Was waren die meist gelesenen Beiträge in diesem Jahr? Wir haben die TOP 12 und ihre Autoren ausgezählt. Allen Vergabeblog Leserinnen und Lesern wünschen wir ein gutes neues Jahr 2013!

 

Nachfolgend die nach absoluten Zugriffen meistgelesenen Beiträge (ausgenommen Meldungen der Vergabeblog-Redaktion) des Jahres 2012. Auffallend: Gleich drei der zwölf meist gelesenen Beiträge befassten sich mit dem Thema nachhaltige Beschaffung.

Platz 1: VOB/B 2012 löst VOB/B 2009 ab (von Dr. Stephan Götze, HFK Rechtsanwälte, Berlin)

Platz 2: Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgG-NRW) in Kraft getreten: was Auftraggeber und -nehmer wissen müssen (von Dr. Roderic Ortner, BHO Legal, Köln, München)

Platz 3: EuGH stoppt Direktbeauftragung von Architekten – Einzelhonorare sind zu addieren, Urteil v. 15.3.2012, Rs. C-574/10 (von Holger Schröder, Rödl & Partner, Nürnberg)

Platz 4: Vergleichbarkeit von Referenzen – Anforderungen an vergleichbare Leistungen in Referenzlisten (von Dr. Martin Ott, Menold Bezler Rechtsanwälte, Stuttgart)

Platz 5: Verlängerungsoption bei Rahmenvertrag bleibt die Ausnahme – maximale Laufzeit: 4 Jahre, OLG Düsseldorf, Beschluss v. 11.04.2012 – VII-Verg 95/11 (von Monika Prell, Bitkom Consult, Berlin)

Platz 6: Nachhaltige Beschaffung – Soziale und ökologische Kriterien im Vergabeverfahren, Teil 2 (von Dr. Martin Ott, Menold Bezler Rechtsanwälte, Stuttgart)

Platz 7: BGH: Rückforderung von Investitionszuschüssen wegen Verstoßes gegen Vergabevorschriften ist rechtmäßig, Urteil vom 17.11.2011 – Az. III ZR 234/10 (von Dr. Martin Ott, Menold Bezler Rechtsanwälte, Stuttgart)

Platz 8: OLG Karlsruhe: Wann ist die unzulässige Vermischung von Eignungs- und Zuschlagskriterien für den Bieter erkennbar?, Beschluss v. 20.07.2011 – Verg 16/11 (von Dr. Christian David Wagner, Wagner Rechtsanwälte, Leipzig, Berlin)

Platz 9: EuGH präzisiert Anforderungen an nachhaltige Beschaffung, Urteil v. 10.05.2012 – Rs. C-368/10 (von Dr. Valeska Pfarr, MLE, Menold Bezler Rechtsanwälte, Stuttgart)

Platz 10: OLG Düsseldorf kippt Verbot ungewöhnlicher Wagnisse nach VOL/A 2009 (OLG Düsseldorf, Beschluss v. 19.10.2011 – VII-Verg 54/11 (von Dr. Daniel Soudry, LL.M., HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, Düsseldorf)

Platz 11: Neue EU-Vergaberichtlinien: Bescherung unterm Weihnachtsbaum? (von Anna Rieder, LL.M., Malsen Avocats à la Cour, Paris)

Platz 12: Verspätete Angebote: Von Kurierdiensten und Empfangsvertretern – a never ending story (von Susanne Müller-Kabisch, Ernst & Young Law GmbH)

Schreiben Sie doch selbst einmal einen Beitrag im Vergabeblog? Nachricht an die Redaktion unter info[at]vergabeblog.de.

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
dvnwlogo Artikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren .
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert