Vergabeblog

"Hier lesen Sie es zuerst"
  • Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
    Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
  • Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
    Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
ITKPolitik und Markt

IT-Planungsrat bittet FITKO um Beschlussvorschlag zur Aktualisierung des Standards XVergabe

@Um das Thema XVergabe ist es in den vergangenen Jahren ruhig geworden. In der 30. Sitzung vom 23. Oktober 2019 beschloss der IT-Planungsrat mit der Entscheidung 2019/52 nunmehr, dass die bisherige Arbeitsstruktur bis auf weiteres ausgesetzt wird. Die Bund-Länder-Kooperation FITKO wird gleichzeitig um Erarbeitung einer Beschlussvorlage zur Aktualisierung des Standards XVergabe gebeten.

Das Projekt XVergabe wurde Ende 2007 durch das Beschaffungsamt und BMI im Rahmen von „Deutschland-Online“ initiiert Die Projektverantwortung liegt beim Land NRW und dem Beschaffungsamt des BMI. Ziel des Projekts ist es, die Voraussetzungen für ein nachhaltiges Vorgehen zur Erstellung eines einheitlichen Bieterzugangs in die unterschiedlichen Vergabeplattformen der öffentlichen Hand zu schaffen. Es wird ein plattformübergreifender Daten- und Austauschprozessstandard zwischen Bieterclients und Vergabeplattformen definiert, der zu einer höheren Bieterakzeptanz und somit zu einer höheren Beteiligung am digitalen Vergabeprozess führen soll (siehe auch ).

Weitere Informationen zum Standard XVergabe finden Sie auf www.xvergabe.org.

Mit Beschluss 23. Oktober 2019 soll die bisher etablierte Arbeitsstruktur, wie es sich aus dem nachstehenden Beschluss ergibt, „bis auf weiteres“ ausgesetzt werden.

„Entscheidung 2019/52 – Digitalisierung der Beschaffung

1. Der IT-Planungsrat begrüßt den Bericht des Federführers Bremen zum Vorhaben „Digitalisierung der Beschaffung“ und dankt den beteiligten Kooperationspartnern.
2. Er befürwortet das vorgeschlagene Vorgehen und unterstützt das Vorhaben zur Umsetzung einer standardbasierten Digitalisierung der Beschaffung sowie zur Umsetzung der OZG-Geschäftslage „Ausschreibung und öffentliche Aufträge“.
3. Er bittet den Aufbaustab FITKO, das Vorhaben mit den in Anlage 1 genannten Bedarfen in die Planung der (Weiter-)Entwicklung fachunabhängiger und fachübergreifender Standards und Schnittstellen des Aktivitäten- und Budgetrahmenplans des Digitalisierungsbudgets aufzunehmen.
4. Aufgrund der seit Beschlussfassung in 2015 gewonnenen Erfahrungen setzt der IT-Planungsrat zur Erleichterung der erforderlichen Neuausrichtung des Standards XVergabe die Tätigkeit der zur Umsetzung des Standards XVergabe geschaffenen Arbeitsstruktur laut XVergabe-Betriebskonzept bis auf weiteres aus. Die Bund-Länder-Kooperation wird gebeten, spätestens zum Abschluss des Projekts einen Beschlussvorschlag zur Aktualisierung des Standards XVergabe nebst Betriebskonzept sowie ggf. flankierender Umsetzungsmaßnahmen zu erarbeiten. Im Rahmen dieses Auftrags wird die Bund-Länder-Kooperation insbesondere gebeten, eine Lösung für einen erleichterten Zugang und Teilnahme von Unternehmen an öffentlichen Ausschreibungen zu erarbeiten.“

Quelle: IT-Planungsrat

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum