Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"
ITKPolitik und Markt

Absichtserklärung zur Stärkung der Digitalen Souveränität – Weitere Länder schließen sich an

Der im November 2021 veröffentlichten Absichtserklärung zwischen den CIOs von neun Bundesländern und des Bundes (siehe ) haben sich inzwischen fünf weitere Bundesländer angeschlossen, um Vorhaben zur Stärkung Digitaler Souveränität zu synchronisieren und abgestimmt fortzuführen.

Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung eines Souveränen Arbeitsplatzes für die Öffentliche Verwaltung, der seinen Nutzerinnen und Nutzern Basisfunktionen in den Bereichen Produktivität (u.a. Textverarbeitung), Kollaboration (u.a. organisationsübergreifende Zusammenarbeit) und Kommunikation (u.a. Videokonferenzen) bereitstellt und Aspekte Digitaler Souveränität berücksichtigt.

Mit Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Sachsen haben sich fünf weitere Bundesländer der Erklärung angeschlossen, um gemeinsam an den Zielen eines Souveränen Arbeitsplatzes für die Öffentliche Verwaltung zu arbeiten. Mit nunmehr 14 Ländern und dem Bund ist somit eine gute Grundlage für eine übergreifende Kooperation geschaffen.

Quelle: CIO Bund

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum