Vergabeblog

"Hier lesen Sie es zuerst"
Liefer- & DienstleistungenPolitik und Markt

BeschA schließt neue Rahmenvereinbarungen für Öffentlichkeitsarbeit

Das Beschaffungsamt des BMI (BeschA) hat Anfang April 2022 neue Rahmenvereinbarungen für Öffentlichkeitsarbeit im Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro geschlossen. Behörden und Einrichtungen des Bundes können ab Anfang Mai aus dem Kaufhaus des Bundes (KdB) entsprechende Leistungen abrufen. Nach erfolgreicher Durchführung des Vergabeverfahrens und der Zuschlagserteilung in insgesamt sieben Losen, lud das für Dienstleistungen zuständige Referat B 12 die künftig verantwortlichen Unternehmen zu einem Kick-Off-Termin nach Bonn ein.

Ziel dieses Termins war – neben einem Kennenlernen der sieben Unternehmen und der Ansprechpersonen auf Seiten des Beschaffungsamts – die Besprechung der Eckpunkte für die künftige Zusammenarbeit mit der Vielzahl an abrufberechtigten Bedarfsträgern und dem BeschA als koordinierende Instanz für das Vertragsmanagement. Der Termin, der insbesondere der administrativen Vertragsanbahnung diente, wurde unter Beachtung sämtlicher Infektionsschutzmaßnahmen durchgeführt.

Mit der Aufteilung des Leistungsspektrums der Öffentlichkeitsarbeit auf insgesamt sieben Lose konnte ein breiter Markt angesprochen werden und durch die Beauftragung von Spezialisten der verschiedenen Disziplinen eine hohe Expertise in den Bereichen klassische Kommunikation, Veranstaltungsmanagement, digitale Öffentlichkeitsarbeit und Bewegtbild gewonnen werden. Drei der genannten Fachlose unterteilten sich aufgrund der Vielzahl abrufberechtigter Bedarfsträger zudem in weitere Mengenlose. Zielsetzung des Beschaffungsamts im Rahmen der offenen Verfahren war die Förderung eines größtmöglichen Wettbewerbs und die Wahrnehmung eines verantwortungsvollen Umgangs mit dem hohen Auftragsschätzwert von summiert ca. 80 Millionen Euro.

Neben einem positiven Feedback im Hinblick auf die Abwicklung des Vergabeverfahrens begrüßten die Teilnehmenden ausdrücklich die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens, um offene Fragen und anstehende Aufgaben vor Vertragsbeginn am 01. Mai 2022 gemeinsam besprechen zu können.

Quelle: Beschaffungsamt des BMI

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum