Vergabeblog

"Der Fachblog des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW)"
Politik und MarktUNBEDINGT LESEN!

Monatsrückblick April

Was waren die wichtigsten Themen im April? Unser Monatsrückblick gibt wie immer die Antwort.

1. Grenzen der Losvergabe: Öffentliche Auftraggeber sollen möglichst mittelstandsfreundlich und insbesondere losweise ausschreiben – das OLG Karlsruhe machte deutlich, wo dieser Vorsatz enden darf (Beschluss v. 6.04.2011 – 15 Verg 3/11)

2. Vergabeblog zum ersten mal “live”: Rückblick auf unsere erste Veranstaltung am 14. April in Frankfurt a.Main.

3. Stellungnahme zum Grünbuch der EU-Kommission: Es zeichnet sich eine umfassende Revision der europäischen Vergaberichtlinien ab – die Kommunalen Spitzenverbände haben dazu Stellung genommen. Tenor: Deutlich mehr Freiheit für die Beschaffer.

4. Beschleunigtes Vergabeverfahren verlängert: Noch gibt es keine offizielle Mitteilung, aber auf Nachfrage teilte die EU-Kommission mit, dass sie die Anwendung des beschleunigten Verfahrens bis 2011 weiterhin anerkennt.

5. Weniger Spielraum für Arzneimittelrabattverträge: Die VK Bund verschärft die Anforderungen an Preisprüfungen und ordnete an, dass Unterkostenangebote konsequent ausgeschlossen werden.

6. Mittelstandsförderung in der Praxis: Interview mit Hans-Jürgen Niemeier, stellvertretender Vorsitzendes des BITKOM Arbeitskreises Öffentliche Aufträge und Mittelständler.

7. Starre Frist für Nachprüfungsverfahren: OLG München (Beschluss v. 10.03.2011, Verg 1/11) stellt klar, dass die Fristen des § 101 b Abs. 2 GWB nicht dadurch gehemmt werden, dass die Vergabestelle zum Schein ankündigt, ein ordnungsgemäßes Vergabeverfahren durchführen zu wollen.

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Förderer & Regionalgruppen-Partner