Vergabeblog

"Hier lesen Sie es zuerst"
ITKLiefer- & DienstleistungenPolitik und Markt

BeschA startet Marktdialog „IT-Sicherheitsberatung“

Das Beschaffungsamt des BMI plant für die nahe Zukunft die Ausschreibung einer Rahmenvereinbarung mit dem Titel „Beratungen zu IT-Sicherheitskonzepten“ für Bedarfsträger der gesamten Bundesverwaltung.

Im Rahmen der Initiative BundOnline wurde im Jahre 2002 beim BSI das Kompetenzzentrum Datensicherheit auf-gebaut. Der Betrieb des Kompetenzzentrums erfolgt seitdem mit Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern externer Beratungsdienstleister, die der Bundesverwaltung als Sicherheitsberaterinnen und -berater mit Schwerpunkterfahrungen in Fragen der IT-Sicherheit im E-Government zur Verfügung gestellt werden.

Zielsetzung eines möglichen Vergabeverfahrens soll es sein, Leistungen in Form von Beratung für und Unterstützung von Stellen des Bundes zu IT-Sicherheitsaspekten an externe Dienstleister zu vergeben.

Der Leistungsinhalt bezieht sich dabei im Wesentlichen auf folgende Gebiete:

– Einführung und Fortschreibung von Informationssicherheitsmanagementsystemen sowie
– Erstellung und Umsetzung von IT-Sicherheitskonzepten.

Erfasst werden dabei grundsätzlich alle Beratungsanforderungen, die die Wahrung der grundsätzlichen Ziele der IT-Sicherheit, d.h. von Integrität, Authentizität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit zum Ziel haben.

Zudem wird die Durchführung von IT-Sicherheitsrevisionen sowie die Begleitung und Durchführung von Audits auf der Basis von IT-Grundschutz Teil des ausgeschriebenen Leistungsportfolios sein.

Vor der Einleitung und zur Planung eines Vergabeverfahrens im Bereich Dienstleistungen zur IT-Sicherheit ist für den 23. Juni 2021 eine Markterkundung gem. § 28 VgV Abs. 1 in Form eines halbtägigen Marktdialogs geplant.

Die vorläufige Agenda gestaltet sich derzeit wie folgt:

– Begrüßung und Vorstellung
– Organisatorisches
– Thematische Einführung in den Leistungsgegenstand
– Eignungsanforderungen und Marktsituation
–  Leistungsanforderungen und Bewertungskriterien
– Weiteres Vorgehen und Abschluss der Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenfrei. Pro Unternehmen sind max. 2 Teilnehmer zugelassen. Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Quelle: Beschaffungsamt des BMI

Teilen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
dvnwlogoArtikel im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW) diskutieren.
Druckansicht Druckansicht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Förderer & Regionalgruppen-Partner

Blogs & Juraforum