Vergabeblog

"Hier lesen Sie es zuerst"

Recht | Politik&Markt | Leistungen | Bau | ITK | Verkehr |Verteidigung | Health

ITK

Cloud-Technologien in der öffentlichen Verwaltung – Beschaffung mit Hilfe der EVB-IT Cloud

Für die digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung ist die Nutzung von Cloud-Technologien unerlässlich, vor allem angesichts der steigenden Anforderungen in Bereichen wie Digitalisierung, Transparenz und Beschleunigung. Cloud-Technologien bergen viele Chancen, bringen aber auch Herausforderungen mit sich. Am 7. Juni 2023 beleuchten wir deshalb bei unserer Tagung „Ab in die Cloud – Perspektiven von Cloud-Technologien im öffentlichen Sektor“ verschiedene Facetten der Cloud-Nutzung, zum Beispiel die Beschaffung mit den EVB-IT Cloud. Den gesamten Beitrag lesen »

Deutscher Vergabetag – Der Konferenz-Film

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Beim Deutschen Vergabetag kommt das Who’s Who der Vergabeszene in Berlin zusammen, um aktuelle Entwicklungen des Vergaberechts und des Beschaffungswesens zu diskutieren, so auch bei der 10. Ausgabe am 16. & 17. November 2023. Im Konferenz-Film aus dem Jahr 2022 bekommen Sie einen guten Eindruck, was Sie beim Deutsche Vergabetag erwartet!

Über ein Drittel der Tickets sind bereits verkauft und demnächst veröffentlichen wir die Agenda, was die Anmeldezahlen erfahrungsgemäß schnell vorantreiben wird. Falls Sie also auf jeden Fall dabei sein möchten, sollten Sie nicht länger mit der Anmeldung zögern. Es erwarten Sie wieder vielfältige Diskussionen und Vorträge sowie ein abwechslungsreiches Workshop-Programm rund um Beschaffungswesen und Vergaberecht. Abgerundet wird das Kongress-Programm durch eine Fachausstellung und einen Abendempfang, bei dem in entspannter Atmosphäre genetzwerkt werden kann.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

ITK

Cloud-Technologien und Nachhaltigkeit

Die Nutzung von Cloud-Technologien ist ein essenzieller Bestandteil der digitalen Transformation in der öffentlichen Verwaltung, besonders angesichts der Bestrebungen hin zu mehr Flexibilität, Geschwindigkeit und Transparenz. Dies muss aber auch mit anderen Forderungen, zum Beispiel Nachhaltigkeit und Datensicherheit, in Einklang gebracht werden. Am 7. Juni 2023 beleuchten wir deshalb bei unserer Tagung „Ab in die Cloud – Perspektiven von Cloud-Technologien im öffentlichen Sektor“ verschiedene Facetten der Cloud-Nutzung. Den gesamten Beitrag lesen »

ITKUNBEDINGT LESEN!

Ab in die Cloud – Perspektiven von Cloud-Technologien im öffentlichen Sektor

Die Nutzung von Cloud-Technologien ist für die öffentliche Verwaltung mit Blick auf ihre künftigen Anforderungen alternativlos. Gleichzeitig gibt es in jüngster Zeit spannende Entwicklungen der staatlichen wie privatwirtschaftlichen Akteure. Deshalb wollen wir am 7. Juni 2023 im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin mit unserer Tagung „Ab in die Cloud – Perspektiven von Cloud-Technologien im öffentlichen Sektor“ das Thema umfassend beleuchten und mit den maßgeblichen Akteuren in den Diskurs treten. Den gesamten Beitrag lesen »

Die DVNW Awards auf dem Deutschen Vergabetag

Beim Deutschen Vergabetag ehren wir traditionell auch die Autoren und Autorinnen des Vergabeblogs mit den DVNW Awards für die mitgelesenen Autorenbeiträge im Vergabeblog, so auch am 16. & 17. November 2023. Die PreisträgerInnen von 2022 und ihre ausgezeichneten Beiträge wollen wir Ihnen heute noch einmal vorstellen. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Gute Führung und Zusammenarbeit: Jetzt noch Ticket sichern

Bereits nächste Woche kommen bei unserem neuen Event-Format „Gute Führung und Zusammenarbeit“ zum ersten Mal Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung aus ganz Deutschland zusammen, um sich über Führungskultur, Arbeitsmarkt und politische Rahmenbedingungen auszutauschen. Hier erfahren Sie, worum es genau geht und wie Sie teilnehmen können. Den gesamten Beitrag lesen »

UNBEDINGT LESEN!

10. Deutscher Vergabetag: Ticketverkauf gestartet

Der Deutsche Vergabetag geht am 16. & 17. November 2023 in die 10. Runde. Für alle, die sich im Jubiläumsjahr frühzeitig ein Ticket sichern wollen, öffnet jetzt bereits der Ticket-Shop. Zur Erinnerung: Letztes Jahr waren die Besuchertickets bereits drei Monate im Vorfeld ausgebucht. Es erwarten Sie wieder vielfältige Diskussionen und Vorträge sowie ein abwechslungsreiches Workshop-Programm rund um Beschaffungswesen und Vergaberecht. Abgerundet wird das Kongress-Programm durch eine Fachausstellung und einen Abendempfang, bei dem in entspannter Atmosphäre genetzwerkt werden kann. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!
Für einen besseren Eindruck vom Kongress, schauen Sie sich den Rückblick auf den 9. Deutschen Vergabetag an!

Gute Führung und Zusammenarbeit: Herausforderungen in Zeiten von Fachkräftemangel & New Work

Aktuelle Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, wie Fachkräftemangel und New Work, beeinflussen auch die (Führungs-)Arbeit in öffentlichen Behörden. Carlos Frischmuth, Autor des FAZ-Buches „New Work Bullshit – Was wirklich zählt in der Arbeitswelt“ und Managing Director bei Hays, spricht bei „Gute Führung und Zusammenarbeit“ zum Thema. Den gesamten Beitrag lesen »

UNBEDINGT LESEN!

„Die Kultur des Vergaberechts“ – Ein Rückblick auf den 19. & 20.01.2023


Das Forum „Die Kultur des Vergaberechts“ ist ein neues Tagungsformat, das das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) unter der fachlichen Leitung von Prof. Hermann Hill, Staatsminister a.D. erstmals am 19. und 20. Januar 2023 in Berlin ausgerichtet hat. Auf der Tagungsagenda fanden sich Themen und Vorträge, die über beschaffungs- und vergaberechtliche Fragestellungen hinausgingen. Ein Rückblick: Den gesamten Beitrag lesen »

Gute Führung und Zusammenarbeit: Führung in der Polizei Berlin

In Zeiten multipler Krisen sind Führungskräfte besonders gefordert: Tagesgeschäft und Mitarbeitermotivation müssen weiter gefördert werden, während zusätzlich Lösungen für neue Probleme gefunden werden müssen. Am 16. & 17. März haben wir deshalb hochrangige Führungskräfte eingeladen, die von ihren Erfahrungen und Erfolgsrezepten zu berichten. Dr. Barbara Slowik, die Polizeipräsidentin Berlins, ist eine von ihnen.

Den gesamten Beitrag lesen »

Gute Führung und Zusammenarbeit: Organisationsziele und Eigeninitiative

Wie sieht gute Führung in der öffentlichen Verwaltung aus und was muss sich ändern, damit Behörden die vielfältigen Herausforderungen der aktuellen Zeit (besser) bewältigen können? Am 16. & 17. März berichten hochrangige Führungskräfte von ihren Erfahrungen und Erfolgsrezepten. Eine von ihnen ist Katja Rehfeld, die Leiterin des Referats Unternehmensplanung und -entwicklung der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg.

Den gesamten Beitrag lesen »

Gute Führung und Zusammenarbeit: Beurteilung neu denken – Stärken stärken

Wie gelingt gute Führung in der öffentlichen Verwaltung? Besonders in Zeiten des Wandels und vielfältiger Transformationsprozesse: Am 16. & 17. März berichten hochrangige Führungskräfte von Ihren Erfahrungen und Erfolgsrezepten. Einer von Ihnen ist Jürgen Lorse, Leiter des Referats Personalmanagement Zivilpersonal im Bundesministerium der Verteidigung.

Den gesamten Beitrag lesen »

UNBEDINGT LESEN!

Neue Formate des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) jenseits des Vergaberechts in Kooperation mit Prof. Hill, Staatsminister a.D.

HillDas Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) richtet seit vielen Jahren Kongresse und Seminare zur öffentlichen Beschaffung aus. 2023 erweitern wir unser Angebot: Gemeinsam mit Prof. Hermann Hill, Staatsminister a.D., richten wir den Blick auch auf andere Themen, die das Verwaltungshandeln bestimmen, wie Innovation und Führung (zur Tagungsübersicht). Hill war Mitglied des Sachverständigenrates „Schlanker Staat“ der Bundesregierung und verschiedener Kommissionen zur Verwaltungsreform auf Bundes- und Landesebene. Er war u.a. Mitveranstalter der Qualitätswettbewerbe der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Zu Fragen rund um die neuen Formate steht er Vergabeblog zur Verfügung. Das Gespräch führte Marco Junk vom Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW). Den gesamten Beitrag lesen »

Die Kultur des Vergaberechts – Transformation des Vergaberechts


Die öffentliche Konsultation zum „Vergabetransformationspakets“ des BMWK läuft noch bis zum 14. Februar. Auch bei unserem neuen Format „Die Kultur des Vergaberechts“, das wir unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Hermann Hill, Staatsminister a.D., steht das Thema auf der Agenda.
Den gesamten Beitrag lesen »

Die Kultur des Vergaberechts – Nachhaltigkeit und strategische Beschaffung


Nachhaltigkeit ist ein Thema, dass viele VergabepraktikerInnen beschäftigt – das haben die Gespräche auf dem 9. Deutschen Vergabetag noch einmal deutlich gezeigt. Am 19. & 20. Januar 2023 geht es deshalb bei „Die Kultur des Vergaberechts“ auch darum, wie strategische Beschaffung durch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien gelingen kann.
Den gesamten Beitrag lesen »

Rückblick 9. Deutscher Vergabetag

Der 9. Deutsche Vergabetag, die Leitveranstaltung für Vergaberecht und öffentliches Auftragswesen, konnte 2022 wieder ohne pandemiebedingte Einschränkungen stattfinden. Und die Zahlen zeigen, der Bedarf zum Austausch war groß: Mit ca. 600 Teilnehmenden aus Vergabepraxis, Rechtspflege, Wirtschaft und Wissenschaft war es der bisher größte Vergabetag. Ein Rückblick:
Den gesamten Beitrag lesen »

Die Kultur des Vergaberechts – Start-ups und Beschaffung


In den meisten Fällen ist die Auswahl der Angebote im Vergabeverfahren geprägt von der Suche nach dem günstigsten Preis. Mehr und mehr BeschafferInnen möchten aber auch verstärkt Aspekte wie Nachhaltigkeit und Innovationskraft berücksichtigen. Gerade für die Beschaffung von Innovationen ist die Zusammenarbeit mit Start-ups nötig, weshalb wir am 19. & 20. Januar bei „Die Kultur des Vergaberechts“ auch darüber sprechen, wie öffentliche AuftraggeberInnen Verfahren attraktiver für Start-ups gestalten können.
Den gesamten Beitrag lesen »

Die Kultur des Vergaberechts – Fehler und Fallen bei der Entscheidungsfindung


VergabepraktikerInnen haben durch ihren Umgang mit Bietern, ihrer Entscheidungsfindung und den Kriterien, die sie für die Angebotsauswahl festlegen, einen großen Einfluss auf die Vergabe und können auch politisch vorgegebene Ziele verfolgen. Deshalb soll es bei unserem neuen Format „Die Kultur des Vergaberechts“ am 19. und 20. Januar 2023 auch um den Faktor „Mensch“ im Vergabeverfahren gehen. Den gesamten Beitrag lesen »

Die Kultur des Vergaberechts – Diskutieren Sie mit uns!

Der Beschaffungsalltag ist geprägt von rechtlichen Vorgaben – aber auch die Werte, Ziele und Weltsicht der durchführenden Personen haben einen Einfluss darauf, wie Vergabeverfahren gestaltet und Entscheidungen getroffen werden. Deshalb wollen wir am 19. und 20. Januar 2023 das Thema „Kultur des Vergaberechts“ auf die Agenda setzen! Den gesamten Beitrag lesen »

Wege der innovativen Beschaffung: Impressionen

Das Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO) berät die öffentliche Hand im Auftrag des BMWK bei der Beschaffung innovativer Lösungen und testet dafür auch neue innovationsfördernde Werkzeuge, wie zum Beispiel eine neue Challenge-Plattform zur Markterkundung. Am 25. Oktober haben wir deshalb ausgewählte VertreterInnen des Vergabeökosystems nach Berlin eingeladen, um die neue Plattform vorzustellen und über den Einkauf von Innovationen zu sprechen.

Den gesamten Beitrag lesen »