Vergabeblog

"Der Fachblog des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW)"

Recht | Politik&Markt | Leistungen | Bau | ITK | Verkehr |Verteidigung | Health

Politik und Markt

EU Kommission: Weg frei für 350 Mio. EUR Wasserstoffförderung

Die Europäische Kommission hat nach den EU-Beihilfevorschriften eine mit 350 Millionen Euro ausgestattete deutsche Regelung genehmigt, um die Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff zu fördern. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Studienbericht veröffentlicht: Die Zukunft des nachhaltigen öffentlichen Beschaffungswesens

Am 26. Oktober 2023 fand an der Universität Utrecht die Veranstaltung „Die Zukunft der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung: Legal Possibilities and Obligations“ statt. Die Veranstaltung befasste isch im Schwerpunkt mit den rechtlichen Möglichkeiten, nachhaltige öffentliche Beschaffung in der Europäischen Union verpflichtend zu berücksichtigen. Der nunmehr vorliegende Studienbericht versucht, diese Diskussion im Bereich des öffentlichen Auftragswesens anzuregen und enthält die wichtigsten Ergebnisse und Schlussfolgerungen. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

EU-Kommission empfiehlt Klimaziel 2040: 90% weniger Emissionen

Auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2050 will die Kommission die Treibhausgas-Emissionen weiter senken. Sie empfiehlt, dass die EU im Einklang mit wissenschaftlichen Gutachten für das Jahr 2040 für die Nettotreibhausgas-Emissionen ein Reduktionsziel um mindesten 90 Prozent verglichen zum Stand von 1990 setzt. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Rundschreiben: Neue Umweltschutzanforderungen bei der Beschaffung von PKW

Per Rundschreiben hatte der Berliner Senat bereits Ende 2017 beschlossen, die Umweltschutzanforderungen für die Beschaffung von Fahrzeugen zu aktualisieren, um die Dienstwagenflotte schrittweise auf emissionsarme Fahrzeuge, wie Hybrid- und Elektrofahrzeuge, umzustellen. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Beschaffung biobasierter Produkte und Dienstleistungen

Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Saubere Luft 2017 – 2020: Neue Förderrichtlinien für alternative Antriebe

Die Bundesregierung unterstützt im Rahmen ihres Sofortprogramms „Saubere Luft 2017–2020“ belastete Städte und Kommunen durch neue Förderrichtlinien für mehr schadstoffarme Fahrzeugflotten, die Umstellung auf alternative Antriebe und mehr Infrastruktur für die Elektromobilität. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

GPP: Mehr Potenzial für umweltfreundliche Beschaffung

Trotz zuletzt steigender Tendenz werden nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. Dabei kann eine nachhaltige und ökologische Öffentliche Beschaffung einen wertvollen Beitrag, z.B. zur Dekarbonisierung leisten. Den gesamten Beitrag lesen »

Liefer- & DienstleistungenPolitik und Markt

Innovative Beschaffung: LEDs für Klimaschutz

Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Einsatz von Recyclingpapier in der Bundesverwaltung

Für das Bundeskanzleramt ist Recyclingpapier das Papier der Wahl: Bereits 95 Prozent des Gesamtverbrauchs an Büropapier trägt den Blauen Engel. Damit erfüllt das Bundeskanzleramt frühzeitig das Ziel aus dem aktuellen Maßnahmenprogramm „Nachhaltigkeit“ der Bundesregierung, das diese Quote bis zum Jahr 2020 vorsieht. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Fachgespräch „Nachhaltige Textilbeschaffung des Bundes“

Laut „Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit“ sind von der Bundesverwaltung „bis 2020 möglichst 50 % der Textilien (ausgenommen Sondertextilien) nach ökologischen und sozialen Kriterien zu beschaffen“. Ein Leitfaden soll Orientierung für eine nachhaltige Textilbeschaffung geben. Zwecks Austausch mit der Anbieterseite laden UBA und BMZ zu einem Fachgespräch am 29. September 2016 nach Berlin ein. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

UBA: Leitfaden zur Beschaffung umweltfreundlicher Bodenbelagsklebstoffe und anderer Verlegewerkstoffe

Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Erweiterte Fördermöglichkeiten der Kommunalrichtlinie

Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Europäischer „Green Public Procurement Award“ verliehen

Zwölf öffentliche Beschaffungsprojekte aus Europa sind in Brüssel mit dem europäischen Preis „Green Public Procurement (GPP) Award“ für ihre herausragenden nachhaltigen Leistungen beim Einkauf ausgezeichnet worden. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Verleihung des ersten deutschen GPP-Awards

Gruppenbild von den Siegerinnen und Siegern des ersten deutschen GPP-Award 2016

Der öffentliche Einkauf wird nachhaltiger. Das zeigte sich bei der Verleihung des ersten deutschen GPP-Awards am 1. Juni im Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern in Bonn. (Foto: Beschaffungsamt) Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

EU-Kommission veröffentlicht Handbuch „Buying Green!“

GruenerpunktDas Handbuch bildet die zentrale Anleitung der Europäischen Kommission für öffentliche Auftraggeber zur Beschaffung umweltfreundlicher Waren und Dienstleistungen. Im April 2016 erschien die dritte komplett überarbeitete Ausgabe.

Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

WFTO führt erstes Label für Fairen Handel ein

Die World Fair Trade Organization (WFTO) hat das neue WFTO-Label vorgestellt. Das Label zeichnet Unternehmen aus, die sich zu 100 % dem Fairen Handel verschreiben und kann auf Produkten von Unternehmen verwendet werden, die in ihrer gesamten Geschäftstätigkeit die Prinzipien des Fairen Handels erfüllen. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Wie stehen Government Procurement Agreement (GPA) und die umweltfreundliche Beschaffung zueinander?

Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Blauer Engel für grüne Printprodukte

Ob Werbeprospekt, Buch oder Geschäftsbericht – wer Printprodukte in Auftrag gibt oder selbst herstellt, findet im neuen „Blauen Engel für Druckerzeugnisse“ einen Leitfaden für die umweltfreundliche Herstellung. Eine UBA-Broschüre stellt das Umweltzeichen vor. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Studie zu umweltverträglicher Beschaffung

Eine umweltverträgliche Beschaffung hat doppelten Nutzen: Gemäß einer Studie des Öko-Institut e.V. im Auftrag des Landes Berlin sind Einsparungen von 355.000 Tonnen CO2e und eine Kostenentlastung von 38 Mio. Euro im Jahr in Berlin möglich. Den gesamten Beitrag lesen »

Politik und Markt

Tellerrand: Erhöhte Förderquoten für kommunale Klimaschutzprojekte

Den gesamten Beitrag lesen »