Vergabeblog

"Fundiert, praxisnah, kontrovers"

Recht | Politik&Markt | Leistungen | Bau | ITK | Verkehr |Verteidigung | Health

Referent/in Vergabe (m/w/d)) in Berlin gesucht

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sucht zum nÀchstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in Vergabe (m/w/d). NÀhere Einzelheiten zu der Stelle und den BewerbungsmodalitÀten finden Sie im DVNW Stellenmarkt.

UNBEDINGT LESEN!

Änderung fĂŒr die Förderpraxis: Widerruf von Förderbescheiden wegen VergabeverstĂ¶ĂŸen nach § 49 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 VwVfG nicht mehr möglich

Der Dauerbrenner in der Förderung sind Widerrufe und RĂŒckforderungen nach §§ 49 Abs. 3 S. 1 Nr. 2, 49a Abs. 1 VwVfG wegen VergabeverstĂ¶ĂŸen. Mittlerweile ist den ZuwendungsempfĂ€ngern bestens bekannt, dass VergabeverstĂ¶ĂŸe zugleich VerstĂ¶ĂŸe gegen die Auflage zur Einhaltung des Vergaberechts bedeuten, soweit diese zum Gegenstand des Förderbescheids gemacht wurde. In diesem Fall kann der Zuwendungsgeber den Förderbescheid, auch wenn er unanfechtbar geworden ist, gemĂ€ĂŸ § 49 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 VwVfG (teilweise) widerrufen, wobei Den gesamten Beitrag lesen »

1 Kommentar

Liefer- & Dienstleistungen

Angebotswertung: VK Bund bekrĂ€ftigt SpielrĂ€ume des Auftraggebers (VK Bund, Beschl. v. 19.10.2018 – VK 1-93/18)

EntscheidungWer hĂ€tte gedacht, dass sich ausgerechnet Cannabis-Lieferanten als so streitlustig erweisen könnten? Das bundesweit erstmalige Vergabeverfahren fĂŒr Anbau, Weiterverarbeitung, Lagerung, Verpackung und Lieferung von Cannabis zu medizinischen Zwecken ist jedenfalls offenbar ein beliebter Gegenstand von NachprĂŒfungsverfahren (vgl. z.B. BeitrĂ€ge im Vergabeblog: Zuschlagsverbot im Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken, Vergabeblog.de vom 04/04/2018, Nr. 36611; VergaberechtsverstĂ¶ĂŸe können bei zweistufigen Vergabeverfahren bis zum Ablauf der Angebotsfrist gerĂŒgt werden! (VK Bund, Beschl. v. 13.11.2017 VK 1 117/17, Vergabeblog.de vom 14/12/2017, Nr. 34696). Den gesamten Beitrag lesen »

Gesundheits- & Sozialwesen

Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb? Hohe Anforderungen! (VK Sachsen, Beschl. v. 04.12.2018 – 1/SVK/023-18)

EntscheidungEin Auftraggeber darf ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb mit nur einem Bieter nur dann durchfĂŒhren, wenn er darlegen kann, dass kein anderes Unternehmen in der EU in der Lage ist, die zu beschaffende Leistung zu erbringen. Gelingt dieser Nachweis nicht, ist der dennoch abgeschlossene Vertrag nichtig. Den gesamten Beitrag lesen »

ITK

Chancen fĂŒr Nebenangebote! Nebenangebote nur in Teilbereichen zulassen! (VK Sachsen, Beschl. v. 14.12.2018 – 1/SVK/029-18)

EntscheidungWenn Nebenangebote nur im Hinblick auf die technischen Anforderungen zugelassen sind, ist ein (kaufmĂ€nnisches) Nebenangebot Vertragslaufzeit von 72 Monaten anstatt von 60 Monaten zwingend aus dem Vergabeverfahren auszuschließen. Ist in der Auftragsbekanntmachung darĂŒber hinaus Den gesamten Beitrag lesen »

Gesundheits- & SozialwesenUNBEDINGT LESEN!

Bereichsausnahme Rettungsdienst – auch VK Niedersachsen bestĂ€tigt Wirksamkeit (VK Niedersachen, Beschl. v. 22.01.2019 – VgK-01/2019)

EntscheidungSogar eine bewusste Vergabe nach GWB-Vergaberecht kann unter die Bereichsausnahme fallen, wenn der Auftraggeber das GWB-Vergaberecht nicht freiwillig, sondern aus Unsicherheit aufgrund aktuell unklarer Rechtslage wÀhlt.  Den gesamten Beitrag lesen »

ITKLiefer- & Dienstleistungen

Angebotsausschluss bei fehlender elektronischer Signatur (OLG DĂŒsseldorf, Beschl. v. 05.09.2018 – VII-Verg 32/18)

Entscheidung Fordert ein öffentlicher Auftraggeber, dass Angebote mit elektronischer Signatur einzureichen sind, mĂŒssen Angebote, die ohne entsprechende Signatur eingereicht wurden, vor dem Hintergrund des § 57 Abs. 1 Nr. 1 VgV i.V.m. § 53 Abs. 3 VgV zwingend ausgeschlossen werden. Die fehlende elektronische Signatur kann auch nicht nachgefordert werden. Den gesamten Beitrag lesen »

DVNW-Akademie: Unsere aktuellen Seminare

DVNW_Akademie_SeminarHier finden Sie die aktuelle Übersicht unserer nĂ€chsten Fachseminare im Vergaberecht. Viele neue & aktuelle Themen werden in den Seminaren vermittelt und diskutiert. Ein Blick in das Programm lohnt sich! Den gesamten Beitrag lesen »

DVNW-Akademie: Grundlagenseminar Vergaberecht – 21.02.19 in Hamburg

DVNW_Akademie_Seminar

FĂŒr Einsteiger oder Praktiker, die Ihr Grundlagenwissen auffrischen wollen! Die wichtigsten Elemente und Begriffe werden verstĂ€ndlich erklĂ€rt und die Rahmenbedingungen und Rechtsgrundlagen ĂŒbersichtlich dargestellt. Fundiertes Wissen mit vielen Praxistipps von unserem Referenten Dipl.-Verwaltungswirt Michael WankmĂŒller.Informationen & Anmeldung

Liefer- & DienstleistungenUNBEDINGT LESEN!

Sechs, setzen! Schulnoten und (k)ein Ende? (BGH, Beschl. v. 04.04.2017 – X ZB 3/17)

EntscheidungDer BGH setzt dem Streit um die Schulnoten ein Ende, verlagert die Probleme jedoch auf eine andere Ebene.

Nichts hat die Vergabepraxis im vergangenen Jahr so sehr bewegt wie die ZulĂ€ssigkeit der qualitativen Angebotswertung nach dem Schulnotenprinzip. Nachdem der DĂŒsseldorfer Vergabesenat zunĂ€chst Den gesamten Beitrag lesen »

Neue Veranstaltungsübersicht

Die VeranstaltungsĂŒbersicht in der linken Seitenleiste haben Sie bestimmt bereits wahrgenommen. ErgĂ€nzend finden Sie von nun an auch eine ausfĂŒhrliche Zusammenstellung der Veranstaltungen in der MenĂŒleiste oben. Dort haben wir fĂŒr Sie, in zeitlicher Abfolge, eine handverlesene Auswahl aus Kongressen, Fortbildungen und Workshops rund um das Thema Vergaberecht und öffentliche AuftrĂ€ge zusammengestellt.

Den gesamten Beitrag lesen »